top of page

Wer ist der richtige Fitness Coach für dich?

Aktualisiert: 13. Jan. 2023

In diesem Blog hab ich dir die wichtigsten Punkte zusammengefasst.


🧠 Kompetenz

Such dir jemanden, der weiß von was er spricht. Sowohl theoretische, als auch praktische Erfahrung sollte vorhanden sein. Ein 20 jähriger Trainer kann unmöglich die selfmade Erfahrung beim Workout haben, wie einer der schon 20 Jahre lang trainiert. 20 Jahre Training ohne Weiterbildungen sind auch nicht zielführend. Die Mischung macht es aus und daran solltest du immer denken.


😃 Kommunikation

Wenn der Coach alles weiß und auch jahrelange praktische Erfahrung hat, dir aber nichts davon weitergeben kann, dann bringt dir das gar nichts. Ein guter Coach ist keiner, der neben dir trainiert und du "darfst" mittrainieren. Ein guter Coach ist kommunikativ und spricht gerne mit dir. Er muss brennen und dich zu deinem Ziel antreiben. Er muss deine Fragen beantworten können und wenn er etwas nicht weiß, dann wird er es auch zugeben und sich informieren um es dir sagen zu können.


💪🏼Resultate

Wenn du abnehmen, oder deine Muskeln aufbauen willst, dann solltest du dir jemanden suchen, der das auch selbst schon geschafft hat. Nur dann gibt es Lösungen in schwierigen Momenten und du erreichst dein Ziel sicherer, als mit jemanden der es nur gelesen, aber nicht vorgelebt hat. Praxiswissen ist ausschlaggebend und nicht nur Theorie und Fachwissen.


👍🏼Empathie

Dein Coach muss sich in dich hineinfühlen und dich und deine Situation verstehen können. Tut er dies nicht, bekommst du Antworten auf seine Fragen, nicht auf deine. Er muss mit privaten Problemen genauso umgehen können wie mit körperlichen Beschwerden. Das hängt von Übungen genauso ab wie auch von der Ernährung und der Planung deines Tages, bzw. deines Lebens.





17 Ansichten0 Kommentare

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page