top of page

alles über ISO Whey Proteinpulver für Krafttraining, Muskelaufbau und Körperfett-reduktion

In diesem Blog erfährst du alles über das meiner Meinung nach sinnvollste Proteinpulver am Markt.


Halleluja was ich alles falsch gemacht habe als ich zu trainieren begonnen habe... Ich habe das günstigste Proteinpulver gekauft, mit einer Menge an Kohlenhydrate und Zucker, oder auch Weight Gainer, welcher mich eher "dicker" gemacht hat, als das Gegenteil und wie oft hab ich das getrunken? Auch eher irgendwann statt geplant. Als Personal Trainer und Online-Coach möchte ich dir dabei helfen, deine Trainingsziele zu erreichen und deinem Traumkörper näher zu kommen und auch deine Leistung in einem gewissen Bereich zu verbessern. Immer wieder stellen mir Leute die Frage, welches Proteinpulver sie verwenden bzw. nehmen sollen? ISO Whey Proteinpulver ist da für mich (mit Ausnahme von einzelnen Fällen wie Veganern, später mehr dazu) die einzig richtige Antwort. In diesem umfassenden Leitfaden erfährst du alles Wissenswerte über dieses hochwertige Protein und wie es dir dabei helfen kann, deine Ziele im Krafttraining, Muskelaufbau und der Reduzierung des Körperfettanteils zu erreichen. Ich gebe dir Empfehlungen, wie oft du es einnehmen solltest, und zeige dir Beispiele für verschiedene Körpergewichte und Ziele. Und wie schon vorher angesprochen: Auch für Veganer habe ich einen Abschnitt vorbereitet, damit niemand auf der Strecke bleibt.

Was ist ISO Whey Proteinpulver?


ISO Whey Proteinpulver ist eine Form von Molkenprotein, die durch einen speziellen Prozess namens "Cross-Flow-Mikrofiltration" hergestellt wird. Diese Technik ermöglicht es, den Proteinanteil im Pulver zu erhöhen und gleichzeitig Fett und Laktose zu reduzieren. Das Ergebnis ist ein hochreines, schnell verdauliches Protein, das ideal für Kraftsportler, Bodybuilder, aber auch Einsteiger ist.


Warum ist ISO Whey Proteinpulver so wichtig für Krafttraining und Muskelaufbau?


Protein ist ein essenzieller Baustein für den Muskelaufbau. Wenn du intensiv trainierst, entstehen in deinen Muskeln Mikrorisse, die repariert werden müssen, um stärker und größer zu werden. ISO Whey Proteinpulver liefert die notwendigen Aminosäuren, um diesen Prozess zu unterstützen und deinen Muskelaufbau zu beschleunigen. Und ich kann es nicht oft genug sagen bzw. schreiben: Deine Muskeln wachsen nicht während dem Training, sondern in der Regenerationsphase, also wenn sie sich erholen. ISO Whey Proteinpulver hat auch eine sehr schnelle Absorptionsrate, was bedeutet, dass es sehr schnell in den Blutkreislauf gelangt und deinen Muskeln zur Verfügung steht. Dies ist besonders wichtig, um die Muskelproteinsynthese nach dem Training anzukurbeln und deine Regeneration zu beschleunigen. Ausruhen und dabei wachsen! Ist doch geil, oder?


Die biologische Wertigkeit eines Proteins ist ein Maß dafür, wie gut der Körper das Protein in körpereigene Proteine umwandeln kann. ISO Whey Proteinpulver hat eine sehr hohe biologische Wertigkeit, was bedeutet, dass es optimal vom Körper verwertet werden kann und somit ideal für den Muskelaufbau ist.


Wie kann ISO Whey Proteinpulver beim Reduzieren des Körperfettgehalts helfen?


ISO Whey Proteinpulver kann auch beim Abnehmen und Reduzieren des Körperfettanteils eine wichtige Rolle spielen. Protein hat eine höhere thermogene Wirkung als Kohlenhydrate oder Fette, was bedeutet, dass dein Körper mehr Kalorien verbrennt, um es zu verdauen und zu verwerten. Dies führt zu einem erhöhten Kalorienverbrauch und einer schnelleren Fettverbrennung.


Proteinreiche Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel wie ISO Whey Proteinpulver tragen auch dazu bei, dass dein Sättigungsgefühl erhöht ist. Das bedeutet, dass du dich nach dem Verzehr von proteinreichen Mahlzeiten und Snacks länger satt fühlst, was dir hilft, Heißhungerattacken zu vermeiden und die Kalorienaufnahme insgesamt zu reduzieren.


Wie oft solltest du ISO Whey Proteinpulver zu dir nehmen?


Das hängt sehr wohl von deinem Körpergewicht und deiner Trainingsintensität ab. Ich empfehle dir, dass du täglich 1,5 bis 2,0 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu dir nimmst, um Muskelaufbau und -erhaltung zu fördern.


Beispiel 1:

Du wiegst 70 kg und möchtest Muskeln aufbauen. Eine gute Richtlinie wäre, täglich etwa 2,0 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu dir zu nehmen. Das bedeutet, dass du täglich etwa 140 Gramm Protein benötigst. Du kannst 30-50 Gramm davon aus ISO Whey Proteinpulver beziehen, zum Beispiel direkt nach dem Training und als Snack zwischendurch.


Beispiel 2:

Du wiegst 90 kg und möchtest deinen Körperfettanteil reduzieren, während du deine Muskelmasse erhältst. Du solltest täglich etwa 1,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu dir nehmen, was in etwa 162 Gramm Protein entspricht. Du könntest 30-50 Gramm davon aus ISO Whey Proteinpulver beziehen, zum Beispiel morgens, direkt nach dem Training und direkt vor dem Schlafengehen.



Was solltest du als Veganer beachten?


ISO Whey Proteinpulver ist ein tierisches Protein, das aus Molke gewonnen wird und somit ist es für Veganer nicht geeignet. Glücklicherweise gibt es auch pflanzliche Proteinquellen, die für Veganer geeignet sind. Einige der besten veganen Proteinquellen sind Erbsenprotein, Hanfprotein, Reisprotein und Sojaprotein. Diese pflanzlichen Proteine bieten auch eine hohe biologische Wertigkeit und enthalten alle essentiellen Aminosäuren, die für den Muskelaufbau benötigt werden.


Veganer sollten darauf achten, dass sie genügend Protein aus verschiedenen pflanzlichen Quellen zu sich nehmen, um eine ausreichende Versorgung mit allen essentiellen Aminosäuren zu gewährleisten. Eine Kombination aus verschiedenen pflanzlichen Proteinpulvern oder die Ergänzung der Ernährung mit proteinreichen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Tofu und Tempeh kann helfen, den Proteinbedarf zu decken.



--- Zusammengefasst ---


ISO Whey Proteinpulver ist ein hervorragendes Nahrungsergänzungsmittel für Kraftsportler, Bodybuilder und alle, die an Muskelaufbau und Körperfettreduktion arbeiten möchten. Durch die schnelle Absorption und hohe biologische Wertigkeit ist es besonders effektiv, um den Muskelaufbau zu fördern und die Regeneration nach dem Training zu unterstützen. Die empfohlene Proteinzufuhr variiert je nach Körpergewicht und Trainingszielen. Veganer sollten auf pflanzliche Proteinquellen zurückgreifen und darauf achten, dass sie genügend Protein aus verschiedenen Quellen zu sich nehmen, um ihren Bedarf zu decken.


Ich hoffe, dass dir dieser Blog weitergeholfen hat und du deinem Ziel damit etwas näher kommst. Wenn du persönliche Hilfe benötigst in Form eines Coachings, dann melde dich direkt bei mir und wir schauen, was es für Möglichkeiten einer Zusammenarbeit gibt. Schreibe mir hierfür eine Mail an info@peterburianek.at oder melde dich einfach per WhatsApp unter 00436506741577. #Gemeinsamschaffenwirdas




38 Ansichten0 Kommentare

Yorumlar


Yorumlara kapatıldı.
bottom of page